Angebot!

Cayin N6ii (N6-MK2) High Res-Player / Hi-Res Audio

(3 Kundenrezensionen)

380,001.996,00

inkl. MwSt.

Kostenloser Versand innerhalb der EU ab 100€ • alle Preis inkl. MwSt. Versandkosteninformation Schweiz

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

High Res Player / High End Personal Audioplayer / Hi-Res Audio

mit einem vom Benutzer tauschbares Motherboard

  • Vom Benutzer austauschbares Audio-Motherboard bestehend aus einem DAC und einer analogen Verstärkerschaltung
  • Durch Direct Transport Audio (DTA) wird die Android-Sample-Rate-Konvertierung umgangen, und die resamplingfreie Wiedergabe aller Anwendungen ermöglicht
  • Vollständig angepasstes Android 8.1 mit vorinstalliertem Google Play, mit Unterstützung beliebter Streaming-Dienste wie Tidal und Spotify
  • Fernbedienung von Ihrem Handy über HiByLink
  • Umfassende digitale Ausgabeoption: I2S (Mini-HDMI), USB-Audio und S/PDIF
  • Dual Band WiFi, Bluetooth 4.2 mit Hi-Res Codec (aptX und LDAC) bis 96kHz
  • Audio-Motherboard A01
  • DAC über den AK4497EQ, dem Premium-32-Bit-DAC-basierten DAC-Chipsatz der neuen Generation
  • Native Decodierung von DSD bis 11,2 MHz (DSD256), PCM bis 32 Bit / 384 kHz
  • Voll symmetrisches Design mit paralleler Kopfhörerverstärkung versorgt 3,5-mm- und 4,4-mm-Kopfhörerausgänge mit reichlich Leistung
  • Einstellbarer Ausgangspegel für 4,4 mm und 3,5 mm Line-Out

Test lesen:

Hifi Stars Cayin N6ii ist ein mobiler Musikabspieler auf High End-Niveau. Cayin N6MK2 ist ein mobiler Musikabspieler auf High End-Niveau.HR-Player_High-Resolution-Bluetooth MP3-Player test mobilefidelityCayin N6MK2 Preis-Leistung: sehr gut… ein großer Wurf im oberen Preissegment der Hi-Res-Player gelungen

Best Of Ear EarIn Cayin N6MK2

EarIn 2020 BEST OF: Cayin N6MK2 mit Motherboard T01

EarIn Cayin N6MK2 Referenzklasse Testsieger HR-Player_High-Resolution-Bluetooth MP3-Player

Für Kopfhörerlieb-haber, die unterwegs Musik auf höchstem Niveau genießen wollen, ist das ein Gewinn, und der 6N2MK2 ist hier eine dicke Empfehlung. Test EarIn Cayin N6MK2: Note 1.1 • 1.0

[av_hr class=’custom’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’500′ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=’#c1c1c1′ icon=’ue873′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”]

[av_iconlist position=’left’ iconlist_styling=’av-iconlist-small’ custom_title_size=’14’ custom_content_size=” font_color=” custom_title=” custom_content=” color=” custom_bg=” custom_font=” custom_border=” av-medium-font-size-title=” av-small-font-size-title=” av-mini-font-size-title=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” admin_preview_bg=”]
[av_iconlist_item title=” link=” linktarget=” linkelement=” icon=” font=’entypo-fontello’]

Optionales Digital-Audio-Motherboard für den Cayin N6ii

Die optionalen Audio-Motherboards wurden von Grund auf für diesen High-Resolution-Player Cayin N6ii optimiert. Der Nutzer kann jetzt zwischen verschiedenen Platinen-Optionen wählen: A01, T01, E01 oder E02. Völlig verschiede Schaltungsauslegungen der einzelnen Module ermöglichen unterschiedlichen Klangcharakteristiken.

T01 – Austauschbares Audio-Motherboard für N6ii

Cayin HR-Player Boards

[av_iconlist position=’left’ iconlist_styling=’av-iconlist-small’ custom_title_size=’14’ custom_content_size=” font_color=” custom_title=” custom_content=” color=” custom_bg=” custom_font=” custom_border=” av-medium-font-size-title=” av-small-font-size-title=” av-mini-font-size-title=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” admin_preview_bg=”]
[av_iconlist_item title=” link=” linktarget=” linkelement=” icon=” font=’entypo-fontello’]

  • Zweifacher PCM1792A DAC-Chip
  • Hardware-Dekodierung DSD bis DSD256, PCM bis 24Bit/192kHz
  • Digital geregeltes Analogvolumen
  • Vollständig symmetrisches Schaltungsdesign mit symmetrischer Kopfhörerverstärkung, liefert kraftvolle Verstärkung für die 3,5 mm und 4,4 mm Kopfhörerausgänge.
  • Benutzerdefinierter 4,4 mm und 3,5 mm Line-Out-Ausgangspegel [/av_iconlist_item][/av_iconlist]

Mein ganz persönlicher Favorit ist das T01. Denn der Texas-Instruments-Chip agiert hier so, wie ich ihn kenne und liebe.

The results speak loudly with a clear qualitative difference in the tuning of the two operational modes in the amp circuit output.

[av_hr class=’custom’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’500′ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=’#c1c1c1′ icon=’ue873′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”]

E01 – Austauschbares Audio-Motherboard für N6ii

[av_iconlist position=’left’ iconlist_styling=’av-iconlist-small’ custom_title_size=’14’ custom_content_size=” font_color=” custom_title=” custom_content=” color=” custom_bg=” custom_font=” custom_border=” av-medium-font-size-title=” av-small-font-size-title=” av-mini-font-size-title=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” admin_preview_bg=”]
[av_iconlist_item title=” link=” linktarget=” linkelement=” icon=” font=’entypo-fontello’]

  • Cayin’s erste ESS ES9038PRO DAC Chip Implementierung für Mobilplayer.
  • Dieser 32-Bit DAC ermöglicht einen überragenden Dynamikbereich von 140dB.
  • Der diskret aufgebaute Audio-Verstärker kann durch einfaches Umschalten im Menu in purem Class A Modus oder in Class AB betrieben werden.
  • Die Class A Schaltung bietet ein Höchstmaß an Musikalität, der AB Modus ist ideal für Musik mit hohem dynamische Potenzial. [/av_iconlist_item][/av_iconlist]

Wer zu Hause gerne Schallplatten auf höchstem Niveau hört, wird den Cayin N6MK2 mit dem E01 lieben.

The results speak loudly with a clear qualitative difference in the tuning of the two operational modes in the amp circuit output.

[av_hr class=’custom’ height=’3

0′ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’500′ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=’#c1c1c1′ icon=’ue873′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”]

E02 – Austauschbares Audio-Motherboard für N6ii

Das E02-Motherboard wurde als Volldifferential-Verstärker ausgeführt, von der digitalen Decodierung bis zum Kopfhörer- oder Line-Ausgang.

Zwei in Mono-Betrieb geschaltete 32-Bit-DACs vom Typ Sabre DAC ESS ES9038Q2M decodieren jeden Kanal unabhängig von einander. Der vollsymmetrische Schaltungsaufbau wird vervollständigt durch zwei vierkanalige Strom/Spannungs-Wandler, einen 2-Kanal-Tiefpassfilter und diskret aufgebaute Class-AB-Ausgangsstufen.

Die symmetrische Schaltung reduziert Signal-Interferenzen ebenso wie Verzerrungen und steigert die Ausgangsspannung. Das E02 Board schafft es auch an komplexer Last, komplexe Musik mit Leichtigkeit wiederzugeben. Inhalte mit weitem Dynamikbereich werden kraftvoll mit beeindruckenden Details reproduziert.

The E02 is easily the most dynamic sounding and Cayin’s most powerful motherboard to date for the N6ii.

[av_hr class=’custom’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’500′ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’60px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=’#c1c1c1′ icon=’ue873′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”]

R01 – Austauschbares Audio-Motherboard für N6ii

Motherboard_N6ii_R2

Das Cayin Audio-Motherboard R01 kommt als Höhepunkt einer langen Reihe von Motherboards für den Cayin N6ii. Das sechste Audio-Motherboard, R01wird allerdings gleichzeitig auch das letzte Audio-Motherboard für beliebten HR-Player sein. Um de, dem N6ii einen letzten Höhepunkt zukommen zu lassen, setzt Cayin auf eine ausgeklügelte R-2R-Architektur im diskret aufgebauten DAC. Der Höreindruck, den  das Standard-Audio-Motherboard R01 in Sachen Tiefenstaffelung, Klangbühne und Räumlichkeit bietet, spricht für eine Nachrüstung vorhandener HR-Player Cayin N6ii.

Cayin_R01_Board_PlatineCayin_R01_Board_PlatineCayin_R01_Board_technische_Daten

Cayin N6ii (N6MK2) Firmware v.2.3

New Functions and System Optimization

  1. Added data and user-interface to support the forthcoming Audio Motherboard;
  2. Updated Cayin Music app: introduce “MQA Decoder Detection” function in music scan screen.  This new feature will automatically detect MQA music files when its turned on, on the expense of a slightly longer music scanning time.
  3. Rectified selected UI and wordings;
  4. Other bugs fixed and system optimization. 
HR-Player_High-Resolution-Bluetooth MP3-Player High Res Player

HR-Player_High Res Player Bluetooth MP3-Player motherboard High Res Player Cayin N6 kaufen Cayin High Res Player USB Anschluss Cayin High Res Player software Hi-Res Player Cayin N6ii Wifi 5G Hi-Res Player Cayin N6ii size Cayin High Res Player akku battery Cayin High Res Player Display screen Cayin High Res Player Maße Cayin High Res Player Audio Formate MP3 AAC WAV ALAC AIR DIFF WMA APE OGG Cayin High Res Player Musik Formate MP3 AAC WAV ALAC AIR DIFF WMA APE OGG Cayin High Res Player N6ii technische Daten

 Cayin T01 – Austauschbares Audio-Motherboard für N6ii 

Cayin High Res Player N6ii Motherboard Cayin High Res Player N6ii Motherboard Modul Cayin High Res Player N6ii Motherboard Hi-Res Player Cayin N6ii Motherboard

3 Bewertungen für Cayin N6ii (N6-MK2) High Res-Player / Hi-Res Audio

  1. Richard Menzel

    Musikmeister

    Was macht den Cayin N6II zum Musikmeister? Nun, noch habe ich kein besseres Gerät gehört, was mich an die Musik näher heran trägt.

    Das wäre kein besonderes Statement wenn ich noch nicht viel gehört hätte. Doch als Musik-Liebhaber mit einer gewissen Technik-Affinität fröne ich meinem Hobby. Soll heißen, was mir gefällt, wird gekauft, wenn ich es mir leisten will/kann. Fantastisch, was man alles hört, wenn man sich mal darauf einlässt…..

    Meine Reise begann mit Fiio X5III, als mein erster HighRes-Player.
    Für die Hosentasche gab es später den Shanling M2S. Irgendwie waren bei dem Kleinen die Höhen sauberer, ohne diese Rausch-Fahnen des Fiio X5III, welcher allerdings besser auflöste. Dann kaufte ich sofort den Shanling M5S, der insgesamt deutlich besser spielte, als die anderen zwei.

    Jetzt war meine Neugier geweckt. Was kann denn dann der AK Kann Cube oder der große Sony WM-1Z? Beide für sich betrachtet tolle Player. Besser als alles was ich vorher je gehört hatte, dennoch ziemlich different. Der Unterschied fand ich ziemlich groß. Wo der Sony sich in sauberer Zurückhaltung übte, löste der AK mächtiger den Hochton auf. Abgesehen vom Bass, den ich bei Sony für unschlagbar hielt, hat mir der AK mit mehr Spielfreude imponiert. ABER, beim AK war die höhere Auflösung teuer erkauft. Wünschte ich mir bei nahezu 90% meiner gerippten Flac CD bessere Aufnahmen, konnte ich beim Sony doch weit mehr Aufnahmen mit Genuss hören, ohne ständig über die Aufnahme zu meckern.

    Zum Kopfhörer:

    Die allgemeine Aussage, dass ein preisgünstiger Kopfhörer nichts taugt, um solche Unterschiede zu hören, teile ich nicht. Das ist nach meiner Erfahrung fast egal, der Klang eines Players setzt sich nach dem Quellenprinzip fast immer durch, das mach die Musik, oder eben nicht. Die Kopfhörer sind viel mehr Sklaven der Quelle. Natürlich macht mein Focal Clear mehr Spaß, als mein Audio Technika ATH-M50, oder mein Final 3000/5000. Der Shure 1840 liegt irgendwo mitten drin und macht mir auch Spaß. Doch wer gelernt hat, nicht nur auf Klangfarben (Sound), sondern viel mehr auf die Musik zu lauschen, wird feststellen, dass es sinnvoller ist, der Quelle mehr Gewicht zu geben. Anders ausgedrückt, mit dem billigen final 3000 und einem Cayin N6II höre ich mehr Musik, als mit dem wirklich geilen Focal Clear und dem Fiio X5III.

    Zur Musik:

    Mindestens zu 50% höre ich Bach, vor allem die geistlichen Werke. Ganz schwer zum wieder geben, vor allem wenn Orchester, Chor und Orgel allesamt los legen. Da braucht es einen super Player.
    DOCH ein Freund brachte den brandneuen shanling M2X und wollte ihn gegen die “Großen” testen. Wir fanden nur ein gemeinsames Stück, welches auf allen Player drauf war, es war Chicago “Hard to Say I´m Sorry”. Um Zeit zu sparen, versuchten wir mit dem Lied, die Unterschiede auszumachen. Wir spitzten die Ohren und hatten wenig Hoffnung, da viel herauszuhören. Zu unserer allergrößten Verblüffung war super einfach, die Unterschiede der Player auszumachen. Wir kamen auch auf das gleiche Ergebnis. Wir sind beide über 50 Jahre, hören aber doch erstaunlich große Unterschiede. Am Rande sei erwähnt, dass der neue Shanling M2X trotz 100 Stunden Einbrennzeit deutlich härter und unmusikalischer spielte, als sein Vorgänger.

    Was macht den Cayin N6II so besonders:

    Hier wünsche ich mir nur eines: Mehr Zeit zum Musik hören! Es ist unglaublich, wie organisch echt der Player die Musik ins Herz spielt. Egal welche Musik. Hier machen 90% meiner CD´s “einfach nur” Spaß. Keine Kritik an der Aufnahme. Bei Chris de Burgh z.B. hört man sein Sendungsbewusstsein große Geschichten zu erzählen, dass es einem nur so unter die Haut geht. Alles macht viel mehr Spaß und ich höre mehr von Pink Floyd, Dire Straits, Bach und und und
    Hier lebt die Musik!

    Richard Menzel, da staunt das Ohr

  2. Johannes Detlev Bieler (Verifizierter Besitzer)

    Hab lange überlegt, entscheidend war das Fassungsvermögen (über 2600 Alben) von 1Tb. Der Klang ist natürlich auch wichtig. Bei einem Gerät dieser Preisklasse geht man davon aus, daß es da nichts zu bemängeln gibt. Das Bord E 01 kommt mit meinem AKG K812 und mit dem 880 von Ultrasone, wenn es mal geschlossen sein soll, sehr gut zurecht. Eventuelle Präferenzen lassen sich mit dem EQ einstellen. Mit verschiedenen Filtern kann man auch experimentieren. Die Inbetriebnahme ist selbsterklärend. Klare Empfehlung……

  3. Johannes Detlev Bieler (Verifizierter Besitzer)

    Noch ein Nachtrag: Da nun zu meiner Sammlung nicht mehr viel dazu kommt, hab ich meine streaming app installiert und kann jetzt über mobile hotspot (Audiodateien frei) meiner Bibliothek lauschen. Genial, da wo z.B. auf dem Campingplatz kein WLAN ist. Der Klang ist phänomenal, da hält das S10 nicht mit.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …